Tests & reviews

Mountain Equipment - Glacier 1250 - Down sleeping bag tested

Reviews overview
Our reviews are 100% genuine. More info
5,0
(from 1 Reviews)
100%
recommend this product
What do you think about that?

You have reached the max. number of characters.

Oops! You forgot to ask your question.

Click the number of stars to complete your review of this product

Click the number of stars to complete your review of this product

What is your review for this product?

By completing this upload you confirm our Terms of Use

This is what customers from around the world say:
Question from Silke | Mietingen
15.03.2016
Frage zur Daune

Hallo,

ich habe mir den ME bestellt, auch wegen des Down Codex. Nun habe ich gerade folgende Aussagen zum Thema Daune Lebenrupf gefunden...

"......was Hersteller angeben ist leider kaum was wert, es wird nun mal gerne gelogen um sein zeug an den man zu bringen.
die vertriebswege werden dann so gestalltet das man sie beim besten willen nicht zurückverfolgen kann.
und wenn es den bei nem kontrollversuch doch mal jemandem gelingt und ein "Skandal" daraus entsteht wird es auf den Zulieferer oder sonst wen geschoben.
da es offiziel keine echten Kontrollen,Richtlinien und vorgaben gibt"alles recht großzügig ausgelegt" ist im grunde auch alles erlaubt was die Hersteller gewillt sind zu praktizieren.

es gibt trotz allem ne sehr einfachen weg herauszufinden was man den nun für Daunen kauft.

und zwar wird lebenruft primär nur aus einem einzigen grund betrieben, nämlich die high cuin ansprüche der outdoorindustrie zu befriedigen und das geht nur einzig auf diese art.

aus todrupf, also Tiere die sowiso geschlachtet werden und man die federn und Daunen von diesen entnimmt haben immer sehr niedrige cuin werte.

durch das mehrfache bei lebendigem leibe ausreißen der federn und Daunen wachsen jedes mal Daunen mit ner höheren bauschkraft nach, erst nach dem dritten oder vierten mal ernten geben gänse üblicherweise Daunen die cuinwerte um die ~800+ und höher erreichen.

es gibt nun mal nur diesen weg um an high cuin Daunen zu kommen.

kurz zusammengefasst,
bei 500-650 cuin angaben kann man von schlachtrupf ausgehen.
die Daunen sind kostengünstig und in massen zu bekommen darum sind Produkte auch meist günstig.

bei ~800cuin handelt es sich zu 100% um lebenrupf.
diese Daunen sind bedingt durch die art wie sie gewonnen werden nur in kleinen mengen verfügbar, darum Produkt die damit gefüllt sind auch entsprechend teuer...."


ME hat auch 800 er Daune.... also doch Lebenrupf?

Oops! You forgot about your answer

| Zürich

37% have found the reviews
by Johannes helpful

Der Schlafsack ist ein Biest :D

hatte dieses wochenende die möglichkeit den schlafsack ein erstes mal zu testen. dezember im zelt ~ 2100 müm, ordentlich schnee, etwa -10 bis -15 °c .
bereits nach wenigen minuten wurde es angenehm warm und blieb es auch bis zum morgen. der schlafsack ist mit dem mitgelieferten wasserdichten packsack sehr gut komprimierbar. absolute kaufempfehlung

  • Advantages
    Water repellent
    Robust
    Easily compressed
    Draft collar

Oops! You forgot about your comment

Filter languages

Filter thread types

Sort by