Edelrid - Eddy - Belay device

Detailansichten
£ 92.95
incl. VAT
Delivery time: 3-5 working days

Add 'Edelrid - Eddy - Belay device' to the cart
login

If you are already an Alpinetrek customer, you can log in here.

  • Free delivery from £50
  • 2-year warranty
  • 30 days returns policy
  • > 250,000 happy customers
  • All items in stock
Attributes & features
Device type:
auto-locking belay device
Recommended use:
Top rope belay; Lead and second climbing belay
Suitable ropes:
9 - 11 mm single ropes
Weight:
350 g
Extras:
automatic blocking function
Item No.:
318-0003
Product description
Easy-to-operate semi-automatic belay device with assisted braking and maximum safety for sport and indoor climbing.• Controlled descent with an emergency brake system eliminates the “panic pull” syndrome
• Large lowering lever to ensure controlled descents
• Simple and safe, easy to thread, logical operation (shown on device)
• Suitable for 9.0 - 11.0 mm diameter ropes

Ask our experts
Alpinetrek expert Christian

+49 7121 70120

Mo. - Fr. 09:00 - 16:00 (CET)

Reviews overview
Our reviews are 100% genuine. More info
Praise vs. Criticism

Sebastian | München

27.10.2013

Das Plus an Sicherheit

Ich klettere schon seit einigen Jahren mit dem Eddy in der Halle und auch außen am Fels. Bei Klettersteigtouren habe ich ihn auch dabei. Er ist noch mein erster und fünf Jahre alt.

Der Eddy bietet besonderen Schutz bei Anfängern. Man kann problemlos ohne Angst zu haben sich einem Anfänger anvertrauen. Die Panikfunktion verhindert ein "aufreißen" des Hebels. Im Gegensatz zum Grigri kann ich hier mit ruhigem Gewissen meine Tour klettern, wenn am anderen Ende vom Seil ein zitternder Neuling steht.

Ich habe bereits vor einigen Kommentaren gelesen, dass das Seilausgeben bei dickeren Seilen Probleme bereitet. Das kann ich nachvollziehen. Ich persönlich finde ein 9,5mm bis 9,8mm Seil am besten. Sollte das Seil sich den 11mm nähern und der Mantel aufgeraut sein, dann macht der Eddy schneller zu. Also bitte keine alten dicken Seile verwenden ;) Alt und dick ist meistens keine gute Kombination ;)

Das Seil ist blitzschnell eingelegt bzw. herausgenommen. Dadurch spart man Zeit.

Für mich ist er das beste Sicherungsgerät und ich habe schon eine Menge Geräte ausprobiert .

Probierts es, dann spürts es!

Advantages
Finish
Durable
Versatile in its use
Lightweight
Easy to use
Quick to open
Price/performance
Erhöhte Sicherheit
Anfängerfreundlich
VS

Gerhard | Hainburg

10.10.2012

Ich hatte dem Eddy u.a...

Ich hatte dem Eddy u.a. wegen der Panikfunktion des Bremshebels den Vorzug gegenüber vergleichbaren Produkten gegeben. Wenn man jemandem im Toprope sichert, funktioniert es soweit ganz gut, aber wenn man einen Vorsteiger sichern will, muss man das Seil ziemlich kraftraubend durchzerren. Das mag z.T. auch daran liegen, dass ich mit 10.5mm ein recht dickes Seil habe, sollte aber laut Herstellerangabe zum Gerät passen. Daher gibt es einen deutlichen Abzug.
Das Gewicht für meine Anwendung eher zweitrangig, da ich das Eddy sowieso nicht auf eine Mehrseillängentour mitnehmen würde.

What do you think about that?

You have reached the max. number of characters.

Oops! You forgot to ask your question.

Click the number of stars to complete your review of this product

Click the number of stars to complete your review of this product

What is your review for this product?

By completing this upload you confirm our Terms of Use

This is what customers from around the world say:
| Berndorf

Nicht schlecht aber!

Kein schlechtes Gerät sehr sicher, da kann man nicht viel falsch machen. Für Toprope klettern ideal. Nachteil sehr schwer und für Vorstieg wenig geeignet man muss das Seli sehr langsam und behutsam ausgeben sonst blockier es gleich.

  • Advantages
    Finish
    Easy to use
  • Disadvantages
    Heavy

Oops! You forgot about your comment

| Hennef

Jederzeit wieder

Einfache Bedienung.
Perfekte Sicherheit

  • Advantages
    Finish
    Easy to use

Oops! You forgot about your comment

Question from Anja | Berlin
16.12.2015
Für Linkshänder?

Ist das Sicherungsgerät für Linkshänder geeignet? Beim Grigiri 2 muss man umgreifen, um an den Hebel zu kommen.

Oops! You forgot about your answer

There are 19 more threads!

Filter languages

Filter thread types

Sort by