Climbing Technology - Snow Anchor - Snow anchor

from £ 21.95
incl. VAT
Delivery time: 3-5 working days

Please select a model first!
login

If you are already an Alpinetrek customer, you can log in here.

  • Free delivery from £50
  • 2-year warranty
  • 30 days returns policy
  • > 250,000 happy customers
  • All items in stock
Attributes & features
Design:
Snow anchor
Recommended use:
Mountaineering; Ice touring
Material:
Aluminum
Weight:
230 g (50 cm); 410 g (100 cm)
Item No.:
359-0091
Product description
If the conditions mean that securing yourself with ice screws is impossible, then the Snow Anchor by Climbing Technology can help. Snow is its calling so its an indispensable tool on every high ice route. The Snow Anchor can also be helpful when putting up the tent in the snow. Its distinctive orange color means it can be used as a marker.

Ask our experts
Alpinetrek expert Ron

+49 7121 70120

Mo. - Fr. 09:00 - 16:00 (CET)

What do you think about that?

You have reached the max. number of characters.

Oops! You forgot to ask your question.

Click the number of stars to complete your review of this product

Click the number of stars to complete your review of this product

What is your review for this product?

By completing this upload you confirm our Terms of Use

This is what customers from around the world say:
Question from Jutta | Rostock
03.11.2014
Hallo! Welche Festigkeit weißt der Schaft auf; gibt es da Normen?

Bei Eisgeräten gibt es ja B und T Schäfte und man kann sich zumindest theoretisch verlassen, dass der Schaft bestimmte Kräfte (z.B. bei einer Spaltenbergung oder Vorstiegssicherung, wenn man einen T-Anker gräbt) aushält. Wie ist das bei diesem Gerät? Ich überlege mir, so einen solchen Firnanker anzuschaffen um Ihn als leichte und günstige alternative zu einem zweiten Pickel zu verwenden.

Oops! You forgot about your answer

Daniel | Customer Service
04.11.2014 09:39

Hallo Nele,

eine Norm für die Firnanker gibt es leider nicht. Die meisten Anker dieser Bauart haben eine Bruchlast von ca. 7 kN und sind daher für den T-Anker zur Spaltenbergung (Kräfte von ca. 1,5 kN - je nach Gewicht) geeignet. Beim Vorstieg im Firn und einem möglichen Sturz in die Firnanker-Zwischensicherung treten meist Kräfte über 8 kN auf, womit der Anker an seine Grenzen stößt. Als Alternative zu einem genormten Eispickel kann ich ihn Dir allerdings nicht empfehlen.

Servus, Daniel

Jutta | Rostock
04.11.2014 10:51

Vielen Dank für so eine schnelle und kompetente Antwort!

Oops! You forgot about your comment

Oops! You forgot about your answer

Filter languages

Sort by