Wechsel - Halos ''Zero-G Line'' - Geodesic tent

from £ 590.95
incl. VAT
login

If you are already an Alpinetrek customer, you can log in here.

  • Free delivery from £50
  • 2-year warranty
  • 30 days returns policy
  • > 250,000 happy customers
  • All items in stock
Attributes & features
Design:
3-person tent
Recommended use:
Trekking; Touring; Camping
Number of people:
3
Fly:
ripstop nylon 40D (100% polyamide); silicone coated on both sides; 2000 mm water column; tear strength 11 kg
Body:
ripstop nylon 30D (100% polyamide); Mesh inserts: polyester no-see-um 40D (100% polyester)
Floor:
nylon taffeta 70D PU coated (100% polyamide); 7000 mm water column
Pole system:
4x aluminum 7001 T6
Entrances:
2
Vestibules:
2
Tent dimensions (inner):
220 x 230 x 125 cm (LxWxH)
Tent dimensions (outer):
410 x 230 x 125 cm (LxWxH)
Packed dimensions:
53x18 cm
Weight:
4300 g
Extras:
incl. Tent stakes
Item No.:
521-0139
Product description
Nothing stands in the way of your next tour - the Halos "Zero G Line" by Wechsel is a reliable companion for mountaineering and trekking tours and can also be used as a base camp tent on the campsite. Multiple pole intersections make the tent particularly sturdy in the wind. At 4.3 kg, the Halos is relatively lightweight and can still be easily transported in your backpack. Like all of the tents in the Zero G range, the Halos focuses on staying low weight.
To achieve this, the Halos uses an especially lightweight nylon fabric for the fly. Silicone coating on both sides make the material is even more tear-proof and UV-resistant. The ripstop treatment prevents the nylon fabric from stretching which is usually a constant problem for nylon tents.
The mesh inserts inside the tent and the ventilation ducts ensure good ventilation and keep condensation under control. You can keep the tent tidy thanks to the 12 inner pockets and there is also enough space in the vestibules to store luggage out of the rain. Whether as a tent for three people or a palace for two - the Halos "Zero G Line" is very impressive.

Ask our experts
Alpinetrek expert Hannes

+49 7121 70120

Mo. - Fr. 09:00 - 16:00 (CET)

Reviews overview
Our reviews are 100% genuine. More info
4,0
(from 1 Reviews)
100%
recommend this product
What do you think about that?

You have reached the max. number of characters.

Oops! You forgot to ask your question.

Click the number of stars to complete your review of this product

Click the number of stars to complete your review of this product

What is your review for this product?

By completing this upload you confirm our Terms of Use

This is what customers from around the world say:

100% have found the reviews
by Ingrid helpful

Geräumiger Stoffpalast



Erstmal vorweg: die Beschreibung entspricht nicht ganz den Tatsachen:
1. - von den drei Kreuzungspunkten der Gestängebögen liegt keiner davon etwas höher - Regenwasser läuft dort zwar ab, aber nicht alles, es bleibt Wasser liegen.
2. - von den drei Gestängebögen liegen nur zwei im unteren Bereich frei - der große 3. Bogen muss ganz durch den Kanal geschoben werden.
3. - von den Gestängekanälen ist nur der von der vorderen Apsis farblich markiert.
4. - im Innenzelt ist beidseitig jeweils über die gesamte Seite eine in mehrere Fächer unterteilte Netztasche eingenäht und unter dem Zelthimmel kann auch noch eine Netztasche eingeknöpft werden.

Wir benutzen dieses Zelt jetzt seit Mitte April 2013: mehrere Wochenenden in Norddeutschland, zweimal 3 Wochen in Frankreich und sind sehr angenehm überrascht über die großzügige Konstruktion. Für 2 Personen ist es der reinste Palast - das Innenzelt ist sehr großzügig in Höhe, Breite und Länge.

Der Aufbau scheint zuerst etwas kompliziert, aber wenn man sich die Technik in aller Ruhe angeeignet hat, geht es ganz gut. Man sollte sich beim Aufbau etwas konzentrieren und ohne Hektik das Gestänge (vor allem durch den einen langen Kanal) durchschieben, sonst kann es wuselig im Kopf werden :).
Das Zelt steht erstmal ohne Heringe - nur für die Eingänge braucht man 3 Stück, 2 vorne 1 hinten. Die Heringe sind auch von ganz ordentlicher Qualität (nicht Y, sondern X-Heringe), ein Hammer oder Stein ist angebracht, weil sie oben etwas scharfkantig sind.
Die gelben Abspannleinen haben eine sinnvolle Auf- und Einwickelvorrichtung aus gelbem Stoff, die gleichzeitig als Warnfähnchen gegen Stolperfallen dienen.

Eigentlich ist das Halos ein Längsschläfer - es kann aber von nicht allzu großen Menschen auch als Querschläfer genutzt werden. So machen auch die beiden Eingänge mehr Sinn (falls eineR nachts mal raus muss). Auch für unsere Radtaschen war reichlich Platz im Innenzelt.

Aber der Clou ist die große Apsis! Nicht immer wärme- und sonnenverwöhnt, konnten wir abends die Apsis sehr gut als geräumiges Esszimmer :) und unbeengten Aufenthaltsraum nutzen. Für den großen Platzbedarf löst man ganz einfach die beiden Clipsverbindungen unten vom Innenzelt/Außenzelt, schiebt nach dem Aushaken der seitlichen Befestigungen (nach Belieben 1-3 Haken) das Innenzelt nach hinten und hat einen richtig großen Raum zum gemütlichen (aufrechten) Sitzen - auf Trekker-Chairs. Selbst bei geschlossenem Reißverschluss kommt kein Engegefühl auf. Der runde vordere Apsisbogen kann auch ganz geöffnet werden. Das Einhaken und Einclipsen geht dann auch wieder ruckzuck.

Auch die Höhe des Zeltes ist sehr angenehm. Man kann sich im Innenzelt im Stehen in gebeugter Haltung an- und ausziehen.

Das Halos hätte 5 Sterne verdient, wenn sich die Reißverschlüsse nicht so leicht in den Stoffübertritt verhaken würden und wenn weniger Klettband verarbeitet worden wäre.
Die Befestigungslösung der vorderen Eingangstür ist etwas suboptimal - die aufgerollte Tür rutscht leicht wieder runter, wir haben eine Wäscheklammer zum Befestigen benutzt.
Etwas leichter könnte es auch sein. - Aber dadurch, dass wir jetzt kein Tarp mehr mitnehmen müssen, hat sich das Gewicht (zum MSR Carbon-Reflex-3) fast relativiert. Eine Zeltunterlage sollte auf jeden Fall dazu gekauft werden.

  • Advantages
    Stormproof
    Plenty of head clearance
    Roomy
    Good storage options
  • Disadvantages
    Complicated to set up
    Heavy
    Reißverschlüsse klemmen

Oops! You forgot about your comment

Filter languages

Sort by