Tests & reviews

Valandre - Bering - Down jacket tested

Reviews overview
Our reviews are 100% genuine. More info
Praise vs. Criticism

klaus

08.12.2014

Die Jacke fürs harte

Die Jacke hatten wir über 2 Wochen Ende Januar im Sarek Nordschweden im Einsatz. Ja ok. Ich habe es nunmal gerne etwas wärmer. :-)
Was mir besonders gut gefallen hat, ist die besonders gute Bauschkraft der Daune. Dadurch kann man sie super komprimieren und dekomprimieren. Das heisst, dass sie sich im nu aufbauscht, wenn man sie aus dem Packsack tut, egal wie oft. Ist bei großer Kälte extrem Wichtig.

Super robustes Maeterial.

2 versetzte Reißverschlüsse. Dadurch gelangt kein Wind über die Reißverschlüsse an den Körper.

Große Innentasche.

Gefütterte Außentaschen.

Extrem warme Kapuze mit hohem Kragen.

Schöner langer geräumiger Schnitt.

Advantages
Robust
Price/performance
Good details
Breathable
Windproof
Lightweight
VS

Hendrik | Halle

06.09.2014

Schade um das teure Material ...

Hier wird viel Potential verschleudert. Beste Materialien werden zu Mumpitz zusammengenäht.
Ich bin 185 cm groß, schlank und 75 kg schwer. Üblicherweise trage ich bei Daune M-L. Die bestellte Größe L hatte trotz dicker Fleecjacke drunter einen viel zu großen Torso (entsprechend XL-XXL) und deutlich zu kurze Ärmel (entsprechend XS-S). Bernd das Brot?

Advantages
Windproof
Disadvantages
Not waterproof
Badly cut
What do you think about that?

You have reached the max. number of characters.

Oops! You forgot to ask your question.

Click the number of stars to complete your review of this product

Click the number of stars to complete your review of this product

What is your review for this product?

By completing this upload you confirm our Terms of Use

This is what customers from around the world say:
| Kaufering

45% have found the reviews
by Michael helpful

Super Jacke mit kleinen fehlenden Details

Von allen Exoeditionsjacken überzeugt die Jacke vor allem durch die Materialien.
Ein paar mehr Taschen wäre nett und vor allem ein Windfang oder Schneefang sehr sinnvoll. Fehlt einem nicht wenn man die dazugehörige Daunenhose trägt.
Von den Details überzeugt nur die Rock & ICE von Fetherred Friends. Die es derzeit nur in den USA zu beziehen gibt und dann ist diese mit Zoll etc. unbezahlbar.
Toll ist der doppelte Reißverschluss. Ein Velctor Strap für ein Fell vor dem Gesicht kann man sich selbst nachträglich hinnähen.
Trotz der offenen Wünsche die beste Jacke die ich in Europa bekommen konnte, für Winterbergsteigen ab 3500 m.

  • Advantages
    Windproof
    Good details
    Good cut
    Robust

Oops! You forgot about your comment

55% have found the reviews
by klaus helpful

Die Jacke fürs harte

Die Jacke hatten wir über 2 Wochen Ende Januar im Sarek Nordschweden im Einsatz. Ja ok. Ich habe es nunmal gerne etwas wärmer. :-)
Was mir besonders gut gefallen hat, ist die besonders gute Bauschkraft der Daune. Dadurch kann man sie super komprimieren und dekomprimieren. Das heisst, dass sie sich im nu aufbauscht, wenn man sie aus dem Packsack tut, egal wie oft. Ist bei großer Kälte extrem Wichtig.

Super robustes Maeterial.

2 versetzte Reißverschlüsse. Dadurch gelangt kein Wind über die Reißverschlüsse an den Körper.

Große Innentasche.

Gefütterte Außentaschen.

Extrem warme Kapuze mit hohem Kragen.

Schöner langer geräumiger Schnitt.

  • Advantages
    Robust
    Price/performance
    Good details
    Breathable
    Windproof
    Lightweight

Oops! You forgot about your comment

| Halle

61% have found the reviews
by Hendrik helpful

Schade um das teure Material ...

Hier wird viel Potential verschleudert. Beste Materialien werden zu Mumpitz zusammengenäht.
Ich bin 185 cm groß, schlank und 75 kg schwer. Üblicherweise trage ich bei Daune M-L. Die bestellte Größe L hatte trotz dicker Fleecjacke drunter einen viel zu großen Torso (entsprechend XL-XXL) und deutlich zu kurze Ärmel (entsprechend XS-S). Bernd das Brot?

  • Advantages
    Windproof
  • Disadvantages
    Not waterproof
    Badly cut

Oops! You forgot about your comment

Claus
12.12.2014 21:25

Hallo Hendrik,
Bei unserer Bering, handelt es sich um eine Unisex Größe. Das heißt, wir müssen einen Kompromiss in Bezug auf Länge und Weite eingehen.
Da sie für Männer, Frauen, stärkere und für schlankere Personen gleichermaßen geeignet sein muss, kann es natürlich vorkommen, dass sie dem einen oder anderen maßlich nicht passt.
Es tut uns Leid, dass die Größe unserer Bering nicht zu ihren Maßen passt.
Viele Grüße
Claus Eyrich
Valandre

Hendrik | Halle
15.12.2014 09:27

Hallo Claus,
mein BMI liegt im Normbereich. Mein Extremitäten sind nicht sinnlos lang und mein Gewicht erreiche ich nicht durch einen Wasserkopf oder Bleifüße. Mein Körper hat NORMALE Proportionen.
Von daher stellt sich mir die Frage, welche Extreme VALANDRE abdecken will, wenn die angebotenen Schnitte der Kompromiß sein soll ...
Nun gut, vielleicht sind die Entscheidungsträger bei VALANDRE selbst etwas pummeliger und haben daher eine Affinität zum weiteren Schnitt. Oder man will sich zukünftig verstärkt im nordamerikanischen Raum profilieren und die übergewichtige Mehrzahl der dortigen Käufer nicht durch körpernahe Schnitte verprellen.
Aber: die Länge des Textils sollte doch grob zu den angegebenen Größen passen. Und das ich eine XXXXL benötige ist doch eher ungewöhnlich.
Die Größe L paßt von der Länge her einem Menschen mit ca. 160 cm Körpergröße. Für wen ist die Größe S gedacht?
Beste Grüße.
Hendrik

Oops! You forgot about your comment

Michael | Kaufering
01.12.2015 14:01

Ich bin 178 bei 80 Kg. M passt perfekt. 185 cm und 70 kg BMI normal?

Michael | Kaufering
01.12.2015 14:02

Oops! You forgot about your comment

Filter languages

Sort by