Tests & reviews

Urberg - 2-Person Dome Tent - 2-person tent tested

Reviews overview
Our reviews are 100% genuine. More info
5,0
(from 1 Reviews)
100%
recommend this product
What do you think about that?

Click the number of stars to complete your review of this product

Click the number of stars to complete your review of this product

What is your review for this product?

By completing this upload you confirm our Terms of Use

This is what customers from around the world say:
| Ebensfeld

Raumwunder

Als dieses Zelt ins Haus kam hab ich es gleich mal aufgebaut. Als erstes viel mir auf dass das Zeltgestänge echt stabil ist, lässt sich kaum verbiegen. Beim Aufbauen aber kein Problem, man kann die Stangen super einfach in die Ösen einhängen.

Innenzelt, bzw. das ganze Zelt ist selbsttragend. Man kann es also auch ohne Heringe mal eben schnell wo aufbauen. Nachdem ich das Gestänge gespannt habe zeigte sich auch schon die Größe.

Also erstmal reingelegt. Ich bin 1,87m groß und passe ohne Probleme rein. Die Innenmaße waren es die mich interessiert haben, bei 1,4m Breite sollten 2 Erwachsene ja bequem rein passen. Das kann ich bestätigen. Die Höhe ist auch sehr gut. Ich kann aufrecht sitzen ohne das ich irgendwo anstoße. Was ich überragend finde sind ja die 2 Eingänge. Da kann man rein und raus ohne dem Partner auf die Nerven zu gehen ^^. Ich hab mal ne nacht zu 4. in nem mini 4-Mann Zelt verbracht. Das war die Hölle XD.

Was ich auch noch ziemlich cool fand ist das Ablagefach oben in der Spitze des Innenraums. Hat ungefähr die Größe von nem DIN A4 Blatt und man kann es auch abnehmen. Darüber befindet sich dann noch ein Haken wo man Zeug aufhängen kann.
Des Weiteren hat man noch einige Taschen am Kopf- und Fußende. Also Zeug kann man darin schon gut verräumen. Das wars dann auch schon zum Innenraum, mir gefällt er wirklich gut!

So, jetzt noch schnell das Außenzelt drüber und das auch mal angeschaut. Aufbau geht echt easy, man sollte aber die kurze Stange für die Apside rein machen bevor man das Außenzelt anspannt sonst geht wahrscheinlich der Tunnel kaputt weil die Gestänge ja relativ stabil sind.

Die Apsiden, und man hat ja 2 davon, sind echt geräumig! Da passt locker ein 50l Rucksack oder mehr rein. Kochen (mit Gaskocher) sollte auch kein Problem darstellen aber Kochen im Zelt, bzw. In der Apside is ja immer so ne Sache. Ich hab da zu viel Angst mein Zelt abzufackeln ^^

Oben am Dach hat man 2 verschließbare Belüftungsöffnungen die denk ich mal groß genug sein sollten um etwaiges Kondenswasser wegzutransportieren.

Gewichtstechnisch kann ich nicht sagen ob dieses Zelt jetzt leicht oder nicht ist. Es wiegt (nachgewogen) 2,9kg komplett mit allem drum und drann. Zum Vergleich kann ich nur sagen das ich ein anderes Zelt habe was nur 1,5kg wiegt aber das ist auch eher nur ein 1 1/2 Personen Zelt und ist vom Platz her bei Weitem nicht so groß. Also keine Ahnung. Es geht bestimmt auch leichter wenn man jetzt z.B. Carbon Stangen nimmt aber dann kostet das Zelt auch keine 200€ mehr. Würde man jetzt nur das innenzelt mitnehmen spart man vielleicht noch ein halbes Kilo ein aber da ist man halt bei Regen auch aufgeschmissen.

Und das wäre dann auch schon alles was ich zum Zelt sagen kann. Ich hab mir das Zelt geholt als es um 40% reduziert war und ich muss sagen es ist jeden Cent wert. War ein echtes Schnäppchen.

Ich freue mich schon auf die erste Nacht darin. Ich denke mal das man damit gut Spaß haben kann.

  • Advantages
    Roomy
    Easy to set up
    Price/performance
    Waterproof
    Easy to pitch
    Good storage options
    Plenty of head clearance
    Fly screen
    Lightweight

Oops! You forgot about your comment

Filter languages

Sort by