Tests & reviews

Therm-a-Rest - NeoAir Mini Pump tested

Reviews overview
Our reviews are 100% genuine. More info
2,0
(from 3 Reviews)
34%
recommend this product
Reviews
Praise vs. Criticism

Hendrik | Halle

17.12.2013

Besser als gedacht!

Die Vorbewertung hier hat mich lange von einer Bestellung abgehalten. Da ich sonst keine objektive Bewertung im Netz finden konnte und keinen kenne, der so eine Pumpe hat, musste ich es nun also doch selber mal ausprobieren. Und ich muss sagen, ich bin positiv überrascht. In etwa 3 bis 5 Minuten (je nach Größe der NeoAir) ist eine Matte soweit aufgeblasen, dass 1 - 2 anschließende Atemstöße genügen, um eine pralle Matte zu haben. Wichtig im Gebrauch ist, dass die Gummimuffe wirklich KOMPLETT über das Ventil gezogen wird. Sonst geht Luft verloren und man kann Stunden sinnlos warten.
Den Einsatz des Teilchens sehe ich bei Familientouren (wer schon mal 4 große NeoAir Matten in Folge aufgeblasen hat, weiß, wovon ich spreche) und eingeschränkt für Wintertouren (so wird vermutlich weniger Feuchtigkeit in die Matte geblasen).
Über die Dauerhaltbarkeit kann ich noch nichts sagen, dafür ist es noch zu jung. Es scheint mir aber doch etwas weniger hochqualitativ als andere Therm-a-Rest Produkte zu sein. Ich finde zwar keinen schriftlichen Hinweis darauf, würde aber "Made in China" vermuten.

Vorteile:
- sehr komfortabel, keine CO-2-Narkose mehr nach der 4. per Lunge bepusteten Matte
- weniger Streit ("Wer ist heute dran mit Mattenaufpusten?")
- während "grey puffer" die Matten belüftet, kann der so entlastete schon mal den Kocher anschmeißen und lecker Schmaus bereiten

Nachteile:
- Mehrgewicht,
- wieder ein zusätzliches Maschinchen, dass Batterien frißt
- pro Matte ca. 4 Minuten urlaubsuntypische Geräuschkulisse (es klingt halt wie ein Zwergen-Föhn)
- etwas umständliches Handling (Gummimuffe komplett über Ventil ziehen + beim Abkoppeln muss man schnell sein, um nicht zuviel Luft wieder zu verlieren)

VS

Michael | Kaufering

27.05.2013

Nette Idee wenn sie funktionieren würde

Das Ding hat zu wenig Leistung. Die Idee ist super aber es funktioniert nicht wirklich

Disadvantages
Funktioniert nicht wirklich
What do you think about that?

You have reached the max. number of characters.

Oops! You forgot to ask your question.

Click the number of stars to complete your review of this product

Click the number of stars to complete your review of this product

What is your review for this product?

By completing this upload you confirm our Terms of Use

This is what customers from around the world say:
| Freiburg

Scherzartikel

Die Pumpe bringt nichts. Ich habe verschiedene neue Batterien versucht.

  • Disadvantages

Oops! You forgot about your comment

| Halle

61% have found the reviews
by Hendrik helpful

Besser als gedacht!

Die Vorbewertung hier hat mich lange von einer Bestellung abgehalten. Da ich sonst keine objektive Bewertung im Netz finden konnte und keinen kenne, der so eine Pumpe hat, musste ich es nun also doch selber mal ausprobieren. Und ich muss sagen, ich bin positiv überrascht. In etwa 3 bis 5 Minuten (je nach Größe der NeoAir) ist eine Matte soweit aufgeblasen, dass 1 - 2 anschließende Atemstöße genügen, um eine pralle Matte zu haben. Wichtig im Gebrauch ist, dass die Gummimuffe wirklich KOMPLETT über das Ventil gezogen wird. Sonst geht Luft verloren und man kann Stunden sinnlos warten.
Den Einsatz des Teilchens sehe ich bei Familientouren (wer schon mal 4 große NeoAir Matten in Folge aufgeblasen hat, weiß, wovon ich spreche) und eingeschränkt für Wintertouren (so wird vermutlich weniger Feuchtigkeit in die Matte geblasen).
Über die Dauerhaltbarkeit kann ich noch nichts sagen, dafür ist es noch zu jung. Es scheint mir aber doch etwas weniger hochqualitativ als andere Therm-a-Rest Produkte zu sein. Ich finde zwar keinen schriftlichen Hinweis darauf, würde aber "Made in China" vermuten.

Vorteile:
- sehr komfortabel, keine CO-2-Narkose mehr nach der 4. per Lunge bepusteten Matte
- weniger Streit ("Wer ist heute dran mit Mattenaufpusten?")
- während "grey puffer" die Matten belüftet, kann der so entlastete schon mal den Kocher anschmeißen und lecker Schmaus bereiten

Nachteile:
- Mehrgewicht,
- wieder ein zusätzliches Maschinchen, dass Batterien frißt
- pro Matte ca. 4 Minuten urlaubsuntypische Geräuschkulisse (es klingt halt wie ein Zwergen-Föhn)
- etwas umständliches Handling (Gummimuffe komplett über Ventil ziehen + beim Abkoppeln muss man schnell sein, um nicht zuviel Luft wieder zu verlieren)

Oops! You forgot about your comment

| Kaufering

45% have found the reviews
by Michael helpful

Nette Idee wenn sie funktionieren würde

Das Ding hat zu wenig Leistung. Die Idee ist super aber es funktioniert nicht wirklich

  • Disadvantages
    Funktioniert nicht wirklich

Oops! You forgot about your comment

Filter languages

Sort by

Reviews