Alpinetrek expert Ron
"This product is no longer available."

This is either an older model or we can or will no longer reorder this product from the manufacturer.

La Sportiva - Spectre - Touring ski boots

No longer available
login

If you are already an Alpinetrek customer, you can log in here.

  • Free delivery from £50
  • 2-year warranty
  • 30 days returns policy
  • > 250,000 happy customers
  • All items in stock
Attributes & features
Suitable for:
Recommended use:
Freeride
Shell:
Grilamid; Shaft: Pebax
Buckles:
4 buckles with Power Strap hook-and-loop closure
Ramp angle:
yes (10°; 14° and 18°)
Flex:
yes (120 Flex)
Foam:
EZ Thermo liner
Sole:
Vibram sole
Inner boot:
EZ Thermo liner with EZ Flex movement system
Attachment compatibility:
Tech and AT bindings
Ski mode:
yes
Weight:
2880 g (medium size pair)
Extras:
Marfram spoiler; Pull on loop
Item No.:
431-0013
Product description

If you're ready to take your
backcountry ascents and descents to the next level, the La Sportiva Spectre
Alpine Touring Boot is the tool you need to excel. Not only is it the lightest
four-buckle AT boot on the market, the Spectre also has a true
sixty degrees of cuff motion for effortless hiking and skinning. The boot
features an EZ-Flex tongue rib and EZ-Flex thermo-formable liner that work
together to provide smooth travel through the sixty degrees of cuff motion. TheVibram rubber sole grips snow and rock well, and the low-profile,
micro-adjustable Pegasus buckles are tucked well out of the way of any rock
contact that could make you lose your footing while traversing rough terrain.


For unmatched power on the descents,
La Sportiva reinforced the backbone of the Spectre with stiff, lightweight
carbon fiber that helps give the boot a burly 110 flex rating. The four-buckle
design with a power strap allows for precise fit adjustments, and the boot is
compatible with tech style or DIN-style AT bindings. The boot also comes with
the option of choosing between three preset forward lean options of 10, 14, and
18 degrees.

  • 110 flex
  • Lightweight 4-buckle design
  • Thermo-moldable liner
  • Adjustable canting and forward lean (10, 14, or 18 degree forward lean angle)
  • EZ-Flex tongue bellows
  • Tech and DIN-style AT binding compatible
  • Vibram sole

Ask our experts
Alpinetrek expert Christian

+49 7121 70120

Mo. - Fr. 09:00 - 16:00 (CET)

Reviews overview
Our reviews are 100% genuine. More info
3,5
(from 4 Reviews)
75%
recommend this product
Reviews
Praise vs. Criticism

Peter | Wanna

12.02.2015

Ein wahres Multitalent

Ich war seit Wihnachten 2014 ca. 20 Tage im Norwegischen Schnee unterwegs und habe in diesen Skischuhen die perfekten Begleiter gefunden.

Hauptsächlich für Freeride genutzt, machten sie jedoch auch bei Toptouren und selbst auf präparierten Pisten eine hervorragende Figur. Trotz des geringen Gewichtes geben sie genug Halt und Steifigkeit um auch harte Pistenverhältnisse zu meistern. Die Gehfunktion ist einfach zu bedienen und funktioniert soweit einwandfrei. Sohle und Profil geben guten Halt ohne dabei übermäßig mit Schnee "zuzupappen".

Der erste Tag war etwas schmerzhaft, nachdem man sich jedoch an die etwas engersitzende Passform gewöhnt und die Einstellfunktion der Schnallen durchschaut und genutzt hat, erlebt man ein hervorragendes Tragegefühl.

VS

Jens

11.02.2016

Den Schuh würde ich mir nicht mehr kaufen.

Leider habe ich mich von der Optik des "Schuhs" zu sehr leiten lassen. Bzgl. seiner Funktionalität hätte ich ihn den Konstrukteuren gern auf den Tisch geworfen. Vor allem das Verschlusssystem habe ich verflucht. Ständig sprangen die Verschlüsse vom Haltezapfen. Bei entsprechenden Verhältnissen vereiste die Bohrung und musste erst enteist werden, bevor der Verschluss wieder auf den Haltebolzen gedrückt werden konnte. Ein Abspringen lässt sich nur durch festen Sitz der Schnallen verhindern, führt aber zu Druckstellen u. Blasen.
Im Komfort Bereich ist man mit dem Schuh auch nicht gut unterwegs. Trotz durchschnittlich 45-75 Skitouren (heuer wird's eher weniger) per Saison konnte ich mich noch immer nicht mit dem Schuh anfreunden. Schuhschale geweitet, Innenschuh mehrfach (unter Beachtung der Problemstellen am Fuß) aufgebacken und alle sonstigen erdenklichen Vorbereitungsmaßnahmen (Hirschtalk, Socken, Tapen, usw.) brachten nicht den erhofften Erfolg. Gewisse Linderung stellte sich nach rabiater Bearbeitung der Schale im Fußspannbereich ein. Hier habe ich ne Menge Material weggenommen. Ich will an dieser Stelle einwerfen, dass ich den Schuh beim Fachmann (SportRiap Bad Reichenhall) unter Beachtung aller Aspekte (Fußvermessung, Anproben, Testen, Vgl. mit anderen Modellen (Bsp. Scarpa "Rush") gekauft habe. Habe mich letztendlich aufgrund des Designs für das Model "Spectre" entschieden.
Im übrigen habe ich bei allen Touren, wo ich jemanden mit diesem Schuh gesehen habe (5x), nach dessen Erfahrungen mit dem Schuh befragt. Meine o.g. Aussagen wurden ausnahmslos bestätigt.
Leider finde ich den Schuh optisch immer noch sehr gelungen, sodass ich es immer noch nicht aufgegeben habe, ihn meinen Bedürfnissen anzupassen und das nervige Verschlusssystem zu bändigen.
Misslingt es mir, schau ich mich für die nächste Saison nach einem anderen Schuh um (Bsp. Backland von Atomic).
Seine Abfahrtseigenschaften sind in Ordnung (bei vier Fixpunkten auch zu erwarten). Da es ein abfahrtsorientierter Schuh ist, habe ich mich von vornherein auf gewissen Abstriche beim Aufstieg eingestellt.
Fazit:
Wer wenig und gemütlich aufsteigt und keine Hammertouren bewältigt, dafür aber die volle Kontrolle in der Abfahrt sucht, kann den Schuh beruhigt kaufen.

Für mich ist er leider ne Enttäuschung.

What do you think about that?

You have reached the max. number of characters.

Oops! You forgot to ask your question.

Click the number of stars to complete your review of this product

Click the number of stars to complete your review of this product

What is your review for this product?

By completing this upload you confirm our Terms of Use

This is what other customers say:
Question from James
03.08.2015
Hi- do you have these in size 31.5?

Oops! You forgot about your answer

This is what customers from around the world say:
| Othmarsingen

Sehr angenehmer Tragkomfort

Ich habe mir bewusst diesen Schuh gekauft, da er 4 Schnallen hat. Ich habe bei der Abfahrt gerne einen steifen Schuh und nehme auch das etwas mehr "Extra-Gewicht" in Kauf. Wobei der Schuh für mich persönlich extrem leicht ausfällt. Beim hochgehen im Walk Modus ist der Schuh super Gelenkig. Jedoch musste ich den Schuh nach kurzer Zeit einsenden, da der Walk/Ski Modus defekt war.

Oops! You forgot about your comment

20% have found the reviews
by Jens helpful

Den Schuh würde ich mir nicht mehr kaufen.

Leider habe ich mich von der Optik des "Schuhs" zu sehr leiten lassen. Bzgl. seiner Funktionalität hätte ich ihn den Konstrukteuren gern auf den Tisch geworfen. Vor allem das Verschlusssystem habe ich verflucht. Ständig sprangen die Verschlüsse vom Haltezapfen. Bei entsprechenden Verhältnissen vereiste die Bohrung und musste erst enteist werden, bevor der Verschluss wieder auf den Haltebolzen gedrückt werden konnte. Ein Abspringen lässt sich nur durch festen Sitz der Schnallen verhindern, führt aber zu Druckstellen u. Blasen.
Im Komfort Bereich ist man mit dem Schuh auch nicht gut unterwegs. Trotz durchschnittlich 45-75 Skitouren (heuer wird's eher weniger) per Saison konnte ich mich noch immer nicht mit dem Schuh anfreunden. Schuhschale geweitet, Innenschuh mehrfach (unter Beachtung der Problemstellen am Fuß) aufgebacken und alle sonstigen erdenklichen Vorbereitungsmaßnahmen (Hirschtalk, Socken, Tapen, usw.) brachten nicht den erhofften Erfolg. Gewisse Linderung stellte sich nach rabiater Bearbeitung der Schale im Fußspannbereich ein. Hier habe ich ne Menge Material weggenommen. Ich will an dieser Stelle einwerfen, dass ich den Schuh beim Fachmann (SportRiap Bad Reichenhall) unter Beachtung aller Aspekte (Fußvermessung, Anproben, Testen, Vgl. mit anderen Modellen (Bsp. Scarpa "Rush") gekauft habe. Habe mich letztendlich aufgrund des Designs für das Model "Spectre" entschieden.
Im übrigen habe ich bei allen Touren, wo ich jemanden mit diesem Schuh gesehen habe (5x), nach dessen Erfahrungen mit dem Schuh befragt. Meine o.g. Aussagen wurden ausnahmslos bestätigt.
Leider finde ich den Schuh optisch immer noch sehr gelungen, sodass ich es immer noch nicht aufgegeben habe, ihn meinen Bedürfnissen anzupassen und das nervige Verschlusssystem zu bändigen.
Misslingt es mir, schau ich mich für die nächste Saison nach einem anderen Schuh um (Bsp. Backland von Atomic).
Seine Abfahrtseigenschaften sind in Ordnung (bei vier Fixpunkten auch zu erwarten). Da es ein abfahrtsorientierter Schuh ist, habe ich mich von vornherein auf gewissen Abstriche beim Aufstieg eingestellt.
Fazit:
Wer wenig und gemütlich aufsteigt und keine Hammertouren bewältigt, dafür aber die volle Kontrolle in der Abfahrt sucht, kann den Schuh beruhigt kaufen.

Für mich ist er leider ne Enttäuschung.

Oops! You forgot about your comment

There are 5 more threads!

Filter languages

Filter thread types

Sort by

Reviews