Edelrid - Via Ferrata Belay Kit II - Belay set

from £ 65.95
incl. VAT
Delivery time: 3-5 working days

Please select a model first!
login

If you are already an Alpinetrek customer, you can log in here.

  • Free delivery from £50
  • 2-year warranty
  • 30 days returns policy
  • > 250,000 happy customers
  • All items in stock
Attributes & features
Design:
Safety system for via ferrata
Recommended use:
Via ferrata
Weight:
15 m (1000 g); 25 m (1500 g);
Extras:
Stuff sack
Item No.:
338-0116
Product description
Designed for optimal belay safety to bring up children or inexperienced climbers on steep or technical sections of via ferratas.
Belay plate with automatic self-braking
• Belay rope with sewn termination at both ends
• Rope end terminations have different colours for easier organisation
• No additional carabiners required
• Practical transport bag with instructions for use
• Available in 2 different lengths

Ask our experts
Alpinetrek expert Hannes

+49 7121 70120

Mo. - Fr. 09:00 - 16:00 (CET)

Reviews overview
Our reviews are 100% genuine. More info
4,5
(from 5 Reviews)
100%
recommend this product
Reviews
Praise vs. Criticism

Anja | Ober-Ramstadt

17.09.2013

Würde ich wieder kaufen.

Hat uns in den Bergen mit Kind sehr geholfen, haben uns alle sicher gefühlt.

Advantages
Lightweight
Excellent handling
Price/performance
VS

Roland | Steyr

24.10.2016

Ein Sicherheitsplus mit Verbesserungspotential

Grundsätzlich macht das Belay kit was es soll und ermöglicht es schnell und unkompliziert einen Nachsteiger zu sichern. Es blockiert im Falle eines Sturzes zuverlässig und nachdem der Kletterer wieder weiterklettert lässt sich das Seil problemlos wieder nachziehen und in der Tasche verstauen.

Allerdings hat man ein Problem wenn man einen schwereren, ins Seil gefallenen Partner bis zum nächsten guten Standplatz/Tritt/Griff abseilen möchte. Zum lösen der Sperre ist erhebliche Kraft nötig (das gesamte Gewicht des Gesicherten muss einige cm angehoben werden) und mir fiel es schwer damit kontrolliert Abzuseilen.
Wird das Belay kit wie in der Anleitung empfohlen im eigenen Klettersteig-Karabiner eingehängt kann es sogar dazu kommen dass beide Kletterer feststecken wenn der Sicherer nicht kräftig genug it die Sperre zu lösen und der Gesicherte nicht mehr weiterkommt.

Wenn man weiß was man tut, ist man mit einer Kombination aus Seil, Reverso oder Pivot und ein paar Karabinern besser bedient.

Advantages
Price/performance
Disadvantages
What do you think about that?

You have reached the max. number of characters.

Oops! You forgot to ask your question.

Click the number of stars to complete your review of this product

Click the number of stars to complete your review of this product

What is your review for this product?

By completing this upload you confirm our Terms of Use

This is what customers from around the world say:
| Steyr

Ein Sicherheitsplus mit Verbesserungspotential

Grundsätzlich macht das Belay kit was es soll und ermöglicht es schnell und unkompliziert einen Nachsteiger zu sichern. Es blockiert im Falle eines Sturzes zuverlässig und nachdem der Kletterer wieder weiterklettert lässt sich das Seil problemlos wieder nachziehen und in der Tasche verstauen.

Allerdings hat man ein Problem wenn man einen schwereren, ins Seil gefallenen Partner bis zum nächsten guten Standplatz/Tritt/Griff abseilen möchte. Zum lösen der Sperre ist erhebliche Kraft nötig (das gesamte Gewicht des Gesicherten muss einige cm angehoben werden) und mir fiel es schwer damit kontrolliert Abzuseilen.
Wird das Belay kit wie in der Anleitung empfohlen im eigenen Klettersteig-Karabiner eingehängt kann es sogar dazu kommen dass beide Kletterer feststecken wenn der Sicherer nicht kräftig genug it die Sperre zu lösen und der Gesicherte nicht mehr weiterkommt.

Wenn man weiß was man tut, ist man mit einer Kombination aus Seil, Reverso oder Pivot und ein paar Karabinern besser bedient.

  • Advantages
    Price/performance
  • Disadvantages

Oops! You forgot about your comment

| Ludwigsburg

Unschlagbar praktisch zum schnellen Nachsichern

Bislang hatte ich das Produkt in der 15m Version erst zweimal im Einsatz, dennoch bin ich sehr davon überzeugt.
25 Meter halte ich persönlich für nicht nötig und dann auch aufgrund des Gewichts für wenig komfortabel am Gurt.

Mit ein wenig Übung kann man unschlagbar zügig eine(n) etwas unsicheren Partner/in über eine schwierige Stelle nachsichern. Bei belebten Klettersteigen werden es die nachfolgenden Partien danken!!

Dennoch, es ist unrealistisch damit über einen ganzen Klettersteig nachsichern zu wollen.

  • Advantages
    Lightweight
    Excellent handling

Oops! You forgot about your comment

Question from eric | SAINT VALLIER
05.10.2015
na pas reçu le bon produit? j en ai besoin pour samedi 10/05/2015 ?

Oops! You forgot about your answer

There are 3 more threads!

Filter languages

Filter thread types

Sort by

Reviews