Black Diamond - Magnetron GridLock

Detailansichten
from £ 25.95
incl. VAT
login

If you are already an Alpinetrek customer, you can log in here.

  • Free delivery from £50
  • 2-year warranty
  • 30 days returns policy
  • > 250,000 happy customers
  • All items in stock
Attributes & features
Carabiner type:
HMS carabiner
Material:
Aluminum
Major axis strength:
22 kN
Minor axis strength:
7 kN
Open gate strength:
8 kN
Gate opening:
21 mm
Closure:
Magnetron locking
Weight:
78 g
Extras:
Key lock nose; GridLock safety catch
Item No.:
322-0068
Product description
Featuring Black Diamond's new magnetic locking mechanism, the Magnetron GridLock carabiner brings a new level of ease and safety to belay-specific carabiners. This unique gate design doesn't freeze in the winter and doesn't clog up with sand and dirt the way a screwgate does. In addition to the one-of-a-kind gate, the Magnetron GridLock also has a separated bottom and top so as to completely eliminate the chances of cross-loading, because this is one piece of gear that absolutely cannot fail. To further ensure that its safety, Black Diamond hot-forged this carabiner to make it as tough as it can be. As a final touch, this carabiner also got a keylock nose to eliminate snags when you're taking your friend off belay.


  • Revolutionary magnetic locking gate features two magnetized arms that repel each other when the gate is open but lock shut when they come in contact with the steel insert in the carabiner's nose
  • Gate opens by depressing the two arms with thumb and forefinger; can be operated with one hand, and design works equally well for right- and left-handers
  • Gate bisects carabiner to eliminate cross loading
  • Magnetic gate doesn't have components that can freeze shut or clog with sand
  • Large pear shape allows for a generous gate opening
  • Keylock nose helps prevent your rope from snagging
  • Hot-forged for maximum durability
"

Ask our experts
Alpinetrek expert Hannes

+49 7121 70120

Mo. - Fr. 09:00 - 16:00 (CET)

Reviews overview
Our reviews are 100% genuine. More info
Praise vs. Criticism

Andreas | Auerbach

21.06.2013

Super Sicher

Habe mich mit Multilock-Karabinern eher schwer getan doch der Magnetron ist in jeder Situation sehr leicht zu öffnen. Die untere Öse zur Befestigung am Gurt ist jedoch etwas eng und bei häufigen Raus und Rein machen muss man manchmal etwas popeln bis er sitzt.

Advantages
Quick to open
Excellent handling
VS

Till | Esslingen am Neckar

11.12.2012

Naja!

Naja!
Der Magnetron-Verschluß an sich ist technisch überaus weit vorne und verhindert natürlich sehr effektiv, daß man das Verriegeln vergißt.
Wenn ich mir allerdings die Details anschaue, wie die Magneten und die Stahlplatte eingesetzt sind, weiß ich nicht, ob der Verschluß immer eine lange Lebensdauer erreicht.

Mein größtes Aber ist jedoch das richtig umständliche Handling:
Das tolle schnelle Handling, welches Max betont, kann ich gerade bei dem Gridlock Magnetron gar nicht nachvollziehen. Um flüssig den Karabiner mit Verdrehsicherung am Gurt einzuhängen und dann Seil und ATC einzuklinken, muß man sich erstmal eine anspruchsvolle beidhändige Choreographie ausarbeiten...
Der Ablauf ist etwa so:
1) Karabiner öffnen und vom Gurt nehmen - dabei nicht zuschnappen lassen! - und am Gurt einhängen - weiterhin offen halten.
2) Beim Anschließenden Drehen des offen gehaltenen Karas um die Verdrehsicherung in die Einbindeschlaufe einzufädeln, muß man mit der anderen Hand so zugreifen, daß man noch den Verschluß offen hält und den Kara dennoch drehen kann. Läßt man dabei den Kara doch zu früh zuschnappen / greift daneben, sind sicher die Finger mit drin (und der Kara hat ein paar unangenehme Ecken)...
3) Tube/ATC vom Gurt nehmen, Seil einlegen, Magnetron wieder öffnen und Sicherung einhängen.

Alternativ muß man den Kara für jeden Handgriff erneut öffnen und zuschnappen lassen... Wie auch immer, meine Frau hat pro Kletterabend in der Halle sicher 3-5x einen Finger geklemmt.


Fazit Handling Gridlock Magnetron:
Für nen klassischen Karabiner in HMS-Form ist der Verschluß sehr interessant, jedoch zusammen mit der starren Gridlock-Verdrehsicherung wirds richtig umständlich. Die Gridlock-Verdrehsicherung kann man nur einhängen, wenn der Kara offen ist. Das macht einen Handwechsel zwischen Einhängen am Gurt und Ausrichten der Verdrehsicherung erforderlich - kein Problem bei offenem Schrauber aber durch die Magnetron-Verrigelung bleibt der Schnapper nicht von selbst offen und erfordert flinke Finger...

Im Vergleich mit dem VauDe Lucky Galaxy (unabhängiger Drahtschnapper für Verdrehsicherung) ist der Gridlock im Handling für mich nicht konkurrenzfähig. Schade ums teure Geld.
Konsequenz: Wenn schon Gridlock, dann Schrauber & Partnercheck...


Vergleich der verschiedenen Verschlußtypen bei HMS-Karabinern:
Ich bin ein echter Freund vom Mammut Bionic Twistlock (3-Wege), da der mit etwas Übung einhändig flüssig bedienbar und sehr robust ist.
Die neuen automatischen Verschlüsse von Skylotec (2 Feder-Plättchen ähnlich dem Magnetron-Prinzip) und Edelrid (Feder-Schieberiegel) lassen sich noch besser einhändig bedienen als der Mammut. Auch der Magnetron-HMS schlägt sich gut, so daß beim HMS die Wahl auf Geschmackssache hinaus läuft.
(Als technophiler Gear-Sammler hab ich sie natürlich alle *g*)

What do you think about that?

You have reached the max. number of characters.

Oops! You forgot to ask your question.

Click the number of stars to complete your review of this product

Click the number of stars to complete your review of this product

What is your review for this product?

By completing this upload you confirm our Terms of Use

This is what customers from around the world say:
| Utrecht

Briljant Carabiner!

Best Carabiner I know works great with Edelrid Megajul. Also repelling is surprisingly easy with this carabiner. intuitive to open and great product overall!

  • Advantages
    Excellent handling
    Finish

Oops! You forgot about your comment

| Berlin

Wie konnte ich nur ohne..

Besser gehts nicht, einfach und sicher.

  • Advantages
    Excellent handling
    Finish

Oops! You forgot about your comment

| Siegen

Sicherungskarabiner für die Halle

Ich nutze den Karabiner jetzt schon ein halbes Jahr wöchentlich in der Halle zum Sichern mit einem BD ATC bzw. Mammut Smart.
Gekauft habe ich den Magnetron GridLock aus zwei Gründen: selbstverriegelnd und verdrehsicher.

Diese beiden Aufgaben erfüllt der Karabiner perfekt, also verdrehen ist beim Sichern praktisch nicht möglich und das Gate verriegelt durch die Magnete immer, egal was man anstellt.

Dennoch finde ich die Magnetron-Verriegelung nicht so gelungen wie die von Skylotec beim PinchLock II (mit Federplättchen). Der PinchLock ist nur leider nicht verdrehsicher und deswegen bei mir nicht mehr als Sicherungskarabiner im Einsatz.

Auch ist der BD Magnetron relativ schwer und die Schnapperöffnung vergleichsweise klein. Das Mammut Smart passt zwar durch, das Smart Alpin vermutlich (!) nicht mehr.

Deswegen nur 4 Sterne und der Zusatz "für die Halle", wenn es nicht auf jedes Gramm ankommt.

  • Advantages
  • Disadvantages
    Heavy

Oops! You forgot about your comment

There are 25 more threads!

Filter languages

Filter thread types

Sort by